26 000 Menschen, 300 Dörfer, 12 Jahre, 0,75 Dollar am Tag – das sind die Eckpunkte des größten Experiments, das bislang zum bedingungslosen Grundeinkommen stattfinden soll

New Adidas Adilette W Bold CblackftwwhtftwwhtSchuhe f76ybgvY
Text: Vincent Halang Fotos: New Adidas Adilette W Bold CblackftwwhtftwwhtSchuhe f76ybgvY

_Y1A1160 New Adidas Adilette W Bold CblackftwwhtftwwhtSchuhe f76ybgvY by Ninara (CC BY 2.0)

Insgesamt sollen 26 000 Menschen in Kenia ein Grundeinkommen bekommen – das bislang größte Experiment zum BGE
New Adidas Adilette W Bold CblackftwwhtftwwhtSchuhe f76ybgvY

„Was würdest Du tun, wenn für Dein Einkommen gesorgt wäre?“ Diese Frage ließen Schweizer Aktivisten auf das größte Plakat der Welt drucken – und brachten damit zugleich die größten Chancen und die größten Risiken eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) auf den Punkt. Gäbe es ein Grundeinkommen; würden dann alle faul zuhause bleiben – oder würde unsere Gesellschaft im Gegenteil aufblühen, weil sich jeder nach den eigenen Vorstellungen frei entfalten kann?

Um das und andere Fragen rund um das BGE zu klären, gibt es bereits seit Jahrzehnten immer wieder Experimente, bei denen einigen Menschen eine Zeit lang ein Grundeinkommen gewährt wird. Finnland ist nur das jüngste Beispiel: Zum Jahreswechsel startete dort ein Testlauf mit 2000 Arbeitslosen, die zwei Jahre lang 560 Euro im Monat bekommen. Das ist aber nichts im Vergleich zu dem, was die Non-Profit-Organisation (NPO) GiveDirectly plant, die sich auf bedingungslose Geldtransfers spezialisiert hat.

Sie will 26 000 Menschen ein bedingungsloses Grundeinkommen ermöglichen. Allerdings nicht in Europa oder den USA, sondern in Kenia. Dort sollen insgesamt 300 Dörfer an dem größten Experiment teilnehmen, was jemals zum Grundeinkommen durchgeführt wurde. Kosten soll das Ganze auch „nur“ 30 Millionen Dollar.

Möglich macht das natürlich der vergleichsweise geringe Verdienst in Kenia: 0,75 Dollar am Tag – also grob umgerechnet 20 Euro im Monat – entsprechen dort schon der Hälfte des durchschnittlichen Einkommens. Die Aktion von GiveDirectly ist aber nicht als reine Wohltätigkeit gedacht.

Armut so effizient wie möglich bekämpfen

Die 300 Dörfer, die an dem Experiment teilnehmen, sollen in vier Gruppen aufgeteilt werden. Und die erhalten nicht alle dasselbe. Eine Kontrollgruppe aus 100 Dörfern erhält gar kein Grundeinkommen, 40 bekommen die 75 Cent am Tag über ganze zwölf Jahre monatlich ausbezahlt. Die beiden anderen Gruppen zu je 80 Dörfern erhalten ebenfalls 75 Cent am Tag – allerdings nur für zwei Jahre. Bei einer von beiden erfolgt die Auszahlung des Geldes zudem nicht monatlich, sondern auf einen Schlag.

Dazu werden verschiedene Daten wie sozioökonomischer Hintergrund, Lebensstil, Risikobereitschaft oder Lebenseinstellung erfasst. Herauskommen soll eine detaillierte Übersicht, welche Form des BGE den größten Nutzen bringt, erste Ergebnisse erwarten die Initiatoren schon nach ein bis zwei Jahren.

Ganz sicher ist der Start des Experiments noch nicht: Derzeit sind lediglich 23,7 Millionen Dollar der angepeilten 30 zusammengekommen. Wer will, kann auf der Website der NPO für den BGE-Versuch spenden. Zu den größten Geldgebern von GiveDirectly zählen Google.org, die Wohltätigkeitstochter des Suchmaschinenriesen, die Effektiven Altruisten von GiveWell sowie die Wohltätigkeitsstiftung Good Ventures. Auch der Ebay-Gründer Pierre Omidyar unterstützt das Experiment bringt sich mit etwa einer halben Million Dollar ein.

Gegründet wurde GiveDirectly überigens 2009 von vier Wirtschafts-Studenten. Sie suchten damals nach einem möglichst effizienten Weg, mit ihrem Geld Armut zu bekämpfen. Mit dem BGE haben sie ihn gefunden, sagen sie – nun gehe es nur noch um Detailfragen.

Schuh Blau W16m1468 Billig Adidas Online KaufenSl Street UqMVSzpG

enorm - ist es mir wert!

Guter Journalismus kostet Geld. Helft uns jetzt, hochwertigen, lösungsorientierten Journalismus zu finanzieren! Schon mit 99 Cent im Monat könnt ihr einen wertvollen Beitrag leisten. Jetzt mitmachen! Weiter, ohne zu zahlenHallenschuh Adidas Nemeziz 19 Ll In 3 Schwarz rsdtQCxh

Bin schon dabei|Weshalb?

Mehr zum Thema

  • Die größte Frage der WeltWas würde man arbeiten, wenn man das bedingungslose Grundeinkommen hätte? In Genf wird diese Frage bald gestellt …
  • Finnland startet GrundeinkommenAb Anfang 2017 erhalten 2000 Arbeitslose in Finnland zwei Jahre lang ein monatliches Grundeinkommen …
  • Grundeinkommen allein reicht nichtEin Grundeinkommen, das Jobsuchende sich selbst überlässt, wäre keine Lösung. Doch es überwiegen die Chancen …
  • Kann das bedingungslose Grundeinkommen funktionieren? ARTE stellt Initiativen und Projekte in Europa vor, die daran arbeiten …
New Adidas Adilette W Bold CblackftwwhtftwwhtSchuhe f76ybgvY
Enge Chile Lack Adidas Herren Passform Glänzend Original Jogginghose xoQCBWdreE
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. New Adidas Adilette W Bold CblackftwwhtftwwhtSchuhe f76ybgvY